17. November 2016

Patchworkdecke


Für mein Gottimeitli habe ich zum 16. Geburtstag eine Patchworkdecke genäht. Sozusagen als Ersatz Konf-Geschenk (weil sie keiner Religion angehört). Sie durfte zwischen einer Decke und einem Schmuckstück (oder sonst einem grösseren Wunsch) auswählen und hat dann die Decke gewählt. Die Stoffe dafür haben wir schon im Sommer zusammengestellt.

Mir war wichtig, frühzeitig damit zu beginnen. Erfahrungsgemäss weiss ich ja, dass ich im Herbst sehr mit Weihnachtsaufträgen und Markt-Nähen beschäftigt bin.


Leider habe ich es trotzdem nicht geschafft, die Decke frühzeitig fertigzustellen, geschweige denn überhaupt damit zu beginnen... So gabs trotz gutem Vorsatz eine Hauruck Aktion und ich musste letzte Woche jede nur mögliche Minute daran nähen. Selber schuld!

Aber, das Resultat ist doch toll geworden und die Arbeit daran hat trotz Zeitdruck Spass gemacht.
Bei allfälligen weiteren Geschenk-Decken (ich hab noch ein paar Möglichkeiten) beginne ich dann aber tatsächlich frühzeitig - das habe ich mir fest vorgenommen...


Ich habe jeweils im Nahtschatten der Quadrate und für einen besseren Halt zusätzlich einseitig davon gequiltet. Fürs Quilten habe ich von einer Kollegin einen Obertransportfuss erhalten. Damit war das Nähen der 3 Lagen sehr viel angenehmer und einfacher. Ein solches Füsschen werde ich mir wohl auch zutun.

Liebi Grüess
Sabina

3. November 2016

Märkte

Hallo wieder einmal:-) Ich stecke gerade zwischen zwei Märkten. Letzte Woche war ich am Jahrmarkt Stein am Rhein und ab morgen bin ich für 3 Tage auf dem Greuterhofmarkt in Islikon. Ich freu mich schon auf mein Holz-Markthäuschen :-)
 
Kürzlich habe ich endlich ein passendes Auto für meine Babysachen digitalisiert, so ein Sujet wollte ich schon länger haben. Ich habs gleich auf ein paar Sächeli gestickt.
 
 
Zwischendurch freu ich mich, auch mal was für Erwachsene zu nähen. Wie hier Brotsäcke und eine Schürze aus schönem Leinen/BW-Stoff.

 
 
 
Verschiedene Hoodies sind entstanden - dieses Mal nur je einen pro Stoff. Normalerweise nähe ich gleich 3 Grössen aufs Mal, dafür hats einfach nicht mehr gereicht...



 
Ein herziges Kissen als Kundenauftrag, diese Kissen nähe ich besonders gerne. Da kann ich mich kreativ ein bisschen austoben :-)


Lätzli, Lätzli, Lätzli... hier wieder einmal zwei Exemplare.


 
Diesen Pullunder find ich besonders herzig mit der zipfeligen Kapuze und dem süssen Büsi.



 
Geschirr- und Handtuch bestickt mit einer schönen Blumensticki.



Und wieder einmal hab ich ein paar Shirts bestickt. Immer vor einem Markt entstehen so in relativ kurzer Zeit diverse Teile, praktisch ;-) 


 
Babyhösli dürfen natürlich nicht fehlen.
 

 Und zum Abschluss noch zwei Schlupflätzli.



Ich wünsche euch eine tolle Zeit - hab grad sehr viele Aufträge und weiss noch nicht, wann ich hier wieder zum Posten komme ;-)
 
Liebi Grüess
Sabina

28. September 2016

Ferientäschchen



Vor unseren Töffferien hab ich mir noch schnell ein Täschchen genäht, für abends gedacht. Normalerweise habe ich eine kleine Lederhandtasche von den Tanten und Onkels ;-) für Ausgang und so, die ich sehr gerne mag. Aber auf dem Töff muss alles so kompakt wie möglich gepackt sein.
Dafür ist eben dieses Täschli entstanden, das man schön klein zusammenfalten kann.

Obwohl es wirklich nicht gross ist, hat sogar ein dünnes Jäckchen drin platz, zusätzlich zum anderen, notwendigen Zeugs. Ich mag es total gerne und hab es auch zuhause schon oft benutzt. Zum Einkaufen find ichs auch total praktisch, für Portemonnaie und Co.

Die Bändel hab ich nicht so profimässig angenäht. Da muss ich mir noch was besseres einfallen lassen. Aber es musste eben etwas schnell gehen und für mich reicht das so. Gerne möchte ich das Täschli in mein Sortiment aufnehmen, weil ichs so praktisch finde. Natürlich nur, falls ich das mit den Bändeln besser hinkriege... :-)

Liebi Grüess
Sabina

27. September 2016

Neues Label und Altbewährtes

Nach sehr tollen Motorradferien in Frankreich, Spanien, Portugal und 5000 km mehr auf dem Tacho bin ich wieder im Nähalltag gelandet. Das macht auch wieder Spass :-)
 
Laufend kommen Aufträge rein, dazwischen versuche ich, ein paar Sächeli für die nächsten Märkte zu produzieren.
 
Die praktischen (wie ich finde) Schlupflätzli nähe ich eher weniger, die meisten Leute bestellen die wendbaren Lätzli mit Klettverschluss... hier durfte ich aber wieder einmal zwei Schlupflätzli nähen - gleich im Doppelpack :-)
 
 
 
Ein bisschen Märt-Vorrat


Und ein paar Taschen, die brauch ich auch oft. Davon hab ich noch einige zugeschnittene Exemplare, von denen ich zwischendurch mal wieder eine zusammennähe, während die Sticki rattert.  




 
Da warten noch ein paar Badetücher auf ihre Bilder :-)

 
Und mein neuestes Baby... endlich ein eigenes Label für meine "dunklen" Sachen. Der Name entstand in Anlehnung unserer Adresse ;-) Bisher erst mit einer eigenen Facebook-Seite vertreten (und in Shop integriert). Für einen eigenen Shop reichts noch nicht ganz...
 
Ich freu mich natürlich über viele Likes ;-)
 
 
Ich wünsch euch eine schöne Zeit... bis bald mal wieder hier.
 
Sabina

23. August 2016

Aus der Nähküche...


Eigentlich habe ich mir ja vorgenommen, hier im Blog hauptsächlich meine Werke zu zeigen, die ich für mich nähe. Meine Shop-Artikel wiederholen sich immer wieder. Da ich neben den ganzen Aufträgen für mich aber ziemlich wenig nähe und beim Stricken nicht so recht vorwärts komme, bleibt es hier sehr ruhig...
 
Drum gibt's jetzt halt wieder einmal einen Einblick in meine Shop-Sächeli :-)
 
Auf den Schul-/Chindsgianfang sind diverse Turnsäckli entstanden - manchmal etwas aufwändiger (meistens auf Auftrag) und dann auch einige einfache Varianten, die dann sofort lieferbar sind.
 
 
 




Natürlich auch Chindsgitäschli, die meistens allerdings vor Juli bestellt und fertiggestellt. Jetzt ist wieder ein bisschen Täschli-Pause;-)
 
 
 

Viele, viele Lätzli nähe ich laufend...



Badetücher werden auch immer gerne bestellt, natürlich persönlich bestickt.


 Ebenso Ponchos.


 
Und Babyhösli dürfen natürlich auch nicht fehlen.
 

 
Zwischendurch entstehen auch Sächeli für grosse Leute, wie die praktischen Klämmerlischürzen.







Das waren mal wieder ein paar Einblicke in meine Näharbeit. Diese Woche werden noch ein paar Aufträge fertiggestellt, dann gibt's Urlaub... :-) Falls euch ein Artikel näher interessiert, ihr findet alle Infos dazu im Shop ;-)
 
Liebi Grüess
Sabina

11. August 2016

Für mich...


Vor einigen Wochen habe ich für mich einen Rock genäht, dieses Mal aus Jersey. Den Rock hab ich schon oft getragen, er ist wunderbar bequem :-)

Ausserdem arbeite ich an einer Quilt Decke für mich. Schon ewig lange wollte ich dies für mich ausprobieren. Erst mal nur ganz einfach mit grösseren Quadraten. Geheftet habe ich den Quilt auf unserem Esstisch. In meiner Nähküche hab ich nicht so viel platz ;-)

 
Zwischenzeitlich habe ich auch schon gequiltet - freihand mit der Nähmaschine. Es fehlt nur noch das Binding, das ich hoffentlich in den nächsten Tagen schaffen werde.

Liebi Grüess
Sabina

11. Juli 2016

Ufo endlich fertig...


Dieses Tuch habe ich doch sage und schreibe vor 4 Jahren in unserem Nordseeurlaub begonnen... ich habe das Garn dazu dort gekauft. Ich kaufe immer gerne ein bisschen Wolle oder Garn im Urlaub - so habe ich dann ein schönes Andenken beim Verarbeiten und anschliessend beim Tragen :-)


Warum ich daran so lange rumgetrödelt habe, weiss ich eigentlich auch nicht. Ich habe bei den Abnahmen leider einen Fehler gemacht, ganz am Anfang (das kommt davon, wenn man vor dem Fernseher strickt und nicht so richtig aufpasst). Bemerkt habe ich den Fehler erst gegen Schluss, als das Garn immer weniger, das Tuch aber noch nicht fertig wurde. Nach längerem Suchen hab ich den Fehler dann entdeckt und musste dann eben die Hälfte nochmals aufribbeln. Ich hätte es wohl so gelassen, wenn ich mehr Garn gehabt hätte...

Nach dem Auftrennen gings dann aber zügig voran und das Tuch wurde ruckzuck fertig. Geht also doch :-)


Übrigens habe ich eine motivierende Ufo-Challenge entdeckt...
Dieses Tuch ist zwar schon vorher aus eigenem Antrieb fertig geworden, aber seit den wenigen Tagen, seitdem diese Challenge nun läuft, sind doch tatsächlich schon weitere 3 Ufos fertig geworden... ich hab da so einige ;-)

 
Versammlung meiner Ufo's... Foto für die Challenge
 
Liebi Grüess
Sabina